2BFSPT: Sibilla Egen Schule

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Wappen Schwäbisch Hall Landkreis
Zeugnisübergabe
Freundschaft_Kurdisch
Workplace
Laborversuche
brennende Hand
Bücherei
Zeugnisübergabe
Freundschaft_Kurdisch
Workplace
Laborversuche
brennende Hand
Bücherei

Zweijährige Berufsfachschule für Sozialpflege - Schwerpunkt Alltagsbetreuer (2BFSPT)

- nach AZAV zertifiziert -

Zweijährige Berufsfachschule; auch in Teilzeitform möglich. Mit erfolgreicher Abschlussprüfung wird die Berufsbezeichnung "staatlich anerkannter Alltagsbetreuer/staatlich anerkannte Alltagsbetreuerin" erworben.
Schüler/innen ohne Hauptschulabschluss erwerben diesen mit bestandener Abschlussprüfung. Die Sibilla-Egen-Schule ist für diesen Bereich nach AZAV zertifiziert. Umschüler können Bildungsgutscheine einsetzen und werden während der Ausbildung durch die Agentur für Arbeit gefördert.

Voraussetzung: betrieblicher Ausbildungsplatz

Staatlich anerkannter Alltagsbetreuer

Im Dezember 2014 wurde der Bildungsgang nach AZAV zertifiziert. Ab diesem Zeitpunkt ist die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern möglich, die von der Agentur für Arbeit gefördert werden. Zu diesem Zweck erhalten sie einen Bildungsgutschein, der für die Teilnahme an dem Bildungsgang eingelöst wird.

Im Mittelpunkt der Arbeit des zukünftigen Alltagsbetreuers steht die Begleitung des pflege- und betreuungsbedürftigen Menschen in Alltag und Freizeit. Ein neuer zukunftsträchtiger Beruf, da die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in Zukunft weiter ansteigen wird. Damit steigt auch die Anzahl der Menschen, die Hilfe in Alltagsangelegenheiten benötigen, z. B. der Begleitung zum Arztbesuch, bei der Hausarbeit oder beim Einkaufen.

Alltagsbetreuer/innen arbeiten direkt mit Menschen zusammen, motivieren und begleiten sie bei Alltagsaktivitäten, unterstützen bei Sozialkontakten, erledigen haushaltsnahe und pflegenahe Aufgaben.

Ein Interesse an der Arbeit mit Menschen und eine positive Haltung gegenüber kranken, behinderten und alten Menschen ist die Grundvoraussetzung für diese schulische Ausbildung. Daneben sind ausreichende deutsche Sprachkenntnisse sowie eine ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung erforderlich.

Der praktische Teil der Ausbildung findet in einer Pflegeeinrichtung (3 Tage pro Woche) statt, mit der ein Praktikumsvertrag geschlossen wird. 

Der staatlich anerkannte Alltagsbetreuer/die staatlich anerkannte Alltagsbetreuerin kann zukünftig in Pflegeeinrichtungen der Alten- und Krankenpflege, in Sozialstationen, privaten Haushalten und in Betreuungsbereichen der Behindertenhilfe eingesetzt werden. Die zweijährige Ausbildung zum staatlich anerkannten Alltagsbetreuer/zur staatlich anerkannten Alltagsbetreuerin kann mit und ohne Hauptschulabschluss begonnen werden. Mit Bestehen der Abschlussprüfung hat man auch den Hauptschulabschluss erworben.

Bildungsgutscheine

Mit Bildungsgutschein zum staatlich anerkannten Alltagsbetreuer!
Dank der AZAV-Zertifizierung können sich ab sofort Umschüler an der Sibilla-Egen-Schule Schwäbisch Hall an der Fachschule für Sozialpflege in Teilzeit - Schwerpunkt Alltagsbetreuung ausbilden lassen und gefördert werden. Der nächste Kurs beginnt im September 2015. Durch die Teilnahme an einem gemeinsamen Zertifizierungsprojekt des Regierungspräsidiums Stuttgart können Umschulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen an der Sibilla-Egen-Schule nun von der Arbeitsagentur finanziell unterstützt werden. Voraussetzung für die Förderung ist das Vorliegen eines Bildungsgutscheins.

Der Bildungsgutschein wird von der Bundesagentur für Arbeit für Qualifizierungsmaßnahmen zur beruflichen Wiedereingliederung vergeben. Er wird an förderberechtigte Personen ausgegeben und beinhaltet das Förderziel (z.B. den angestrebten Abschluss) sowie einen Vermerk der dreimonatigen Gültigkeit. Förderberechtigte Personen können an den zertifizierten beruflichen Schulen Bildungsgutscheine einlösen und von der anerkannt hohen Qualität des Unterrichts profitieren. Damit werden Umschulungen erleichtert, um vor allem den Fachkräftebedarf in Mangelberufen abzudecken.

Bildungsgutscheine müssen Sie bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit beantragen.

Die "Akkreditierungs-und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung" (AZAV) regelt seit 2012 die Anforderungen, die eine Bildungseinrichtung erfüllen muss, um Maßnahmen der Arbeitsförderung  durchzuführen. Personen, die von der Bundesagentur für Arbeit einen Bildungsgutschein erhalten, können für die Teilnahme an einer konkreten Maßnahme unter den zertifizierten Schulungseinrichtungen einer Region auswählen. Dazu gehört jetzt auch die Sibilla-Egen-Schule Schwäbisch Hall. Zulassungsnummer: 515305 AZAV.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Kultus-BW.

Tipp: Weitere Informationen zur "Förderung der beruflichen Weiterbildung" finden Sie im Merkblatt der Bundesagentur für Arbeit.

Gerne beraten wir Sie, da rund um den Bildungsgutschein oft viele Fragen offen sind.